Land verpachten für einen Solarpark

Höchstmögliche Pachteinnahmen durch die Verpachtung Ihrer Landfläche für Photovoltaik

Erhalten Sie jährlich bis zu 5.000€ pro Hektar – über eine Laufzeit von bis zu 30 Jahre

Sie sind Eigentümer einer ungenutzten Landfläche und möchten Ihr Land für einen Solarpark verpachten?

Erfahren Sie jetzt wie Ihnen Flächenverpachtung.de dabei helfen kann, Ihre Erträge langfristig zu steigern  – ohne Aufwand, Kosten oder Risiko.

Denken Sie darüber nach, Ihr Land zu verpachten und möchten dabei hohe Pachtpreise einnehmen? Dann betrachten Sie die Landverpachtung für die Errichtung eines Solarparks über Flächenverpachtung.de als die lukrativste Option – Wir listen Ihnen alle Vorteile der Landverpachtung für Solarparks auf und benennen die potenziellen Pachtpreise pro Hektar. Zusätzlich erfahren Sie, wer solche Solarparks errichtet und ob Ihre Fläche dafür in Frage kommt und welche Bedingungen Ihr Land erfüllen muss, um es für Photovoltaik zu verpachten. 

Land für Photovoltaik über Flächenverpachtung.de verpachten:
Alle Vorteile im Überblick

Welche Pachtpreise pro Hektar sind möglich, wenn ich mein Land für einen Solarpark verpachten möchte?

Herkömmliche landwirtschaftliche Pachteinnahmen liegen durchschnittlich bei 300-450€ pro Hektar und Jahr. Keine vergleichbaren Werte zu Pachteinnahmen durch die Landverpachtung für Solarparks. Je nach Lage und Größe Ihrer Fläche können die Pachteinnahmen mindestens 3.500€ und sogar bis zu 5.000€ Pacht pro Hektar und Jahr erreichen – und das auf eine Laufzeit von bis zu 30 Jahren. Das bedeutet eine bis zu zehnfache Steigerung der Pachteinnahmen.

Durchschnittliche Pachtpreise in Deutschland:

  • Ackerland/Dauergrünland – Herkömmliche Pachteinnahmen: 300-450€ Pacht pro Hektar und Jahr

  • Land verpachten für Solarpark: 3.500 – 5.000€ Pacht pro Hektar und Jahr 

Besonders Flächen in Südlage profitieren von höheren Einnahmen durch bessere Sonneneinstrahlung und ermöglichen dadurch die Installation mehrerer Solarmodule. Jedoch können auch Flächen in westlicher und östlicher Hanglage profitabel sein. Freiflächen in benachteiligten Gebieten, auch Konversionsflächen genannt, werden ebenfalls mit einer hohen staatlichen Vergütung für den erzeugten Strom bezahlt. Zusätzlich werden Flächen entlang von Autobahnen und mehrgleisigen Schienenwegen, durch eine Gesetzesänderung 2023 für privilegiert angesehen und bevorzugt für die Errichtung eines Solarparks genutzt.

Zusätzlich zur attraktiven Pacht besteht für Verpächter die Möglichkeit, von einer Umsatzbeteiligung der Photovoltaikanlage zu profitieren. Dies bietet die Chance auf zusätzliche Einnahmen, die sich an der Produktivität der Anlage orientieren und das Einkommenspotenzial weiter steigern können.

Jetzt fragen Sie sich bestimmt, ob auch Ihr Land für die Errichtung eines Solarparks geeignet ist?

Wir helfen Ihnen direkt vorab das Potenzial Ihrer Fläche zu prüfen, damit Sie und wir Klarheit haben. In diesem Prozess werden verschiedene Faktoren berücksichtigt, darunter beispielsweise die Größe und Lage der Landfläche, sowie deren Nähe zu Wäldern, bewohnten Siedlungen oder Energieleitungen. Dabei fließen auch naturbezogene Schutzaspekte und räumliche Planungsüberlegungen ein. Diese Potenzialanalyse Ihrer Landfläche erhalten Sie in kürzester Zeit und das komplett unverbindlich, kostenfrei und ohne zeitlichen Aufwand für Sie als Landeigentümer.

Zur kostenfreien Flächenprüfung

Ihre mögliche Pacht pro Hektar für Photovoltaik

Auszug von Solarprojekten 2023

Bayern Solarprojekt Pachtpreis

Bayern

Pacht: 4.000 EUR / Hektar
Jährliche Pacht über 26.000 EUR
Freifläche:
6,5 ha
Leistung: 5 MWp

Solarprojekt Brandenburg

Brandenburg

Pacht: 4.400 EUR / Hektar
Jährliche Pacht über 154.000 EUR
Freifläche:
35 ha
Leistung: 30 MWp

Solarprojekt Sachsen

Sachsen

Pacht: 3.500 EUR / Hektar
Jährliche Pacht über 182.000 EUR
Freifläche:
52 ha
Leistung: 46 MWp

Solarprojekt Bayern Pachtpreise PV

Bayern

Pacht: 3.800 EUR / Hektar
Jährliche Pacht über 53.200 EUR
Freifläche:
14 ha
Leistung: 13 MWp

Erfahren Sie jetzt wieviel Pacht pro Hektar Ihr Land für Photovoltaik wert ist! 

Lassen Sie jetzt Ihre Fläche in kürzester Zeit kostenfrei auf eine mögliche Umsetzung prüfen und erhalten Sie anschließend bis zu 3 unverbindliche Pachtangebote für Ihre Freifläche.

Pachtangebot anfordern

Verpachten Sie jetzt Ihr Land für einen Solarpark und profitieren Sie in vielerlei Hinsicht!

So einfach werden Sie schnellstmöglich ein Verpächter Ihrer Landfläche:

Icon für Schritt 1. Pachtanfrage über den Kontaktformular von Flächenverpachtung stellen

Klicken Sie sich kurz durch unseren Online-Aufnahmebogen, erläutern Sie uns Ihre Flächen-Eigenschaften und erhalten Sie ihr individuelles Angebot – (Dauer von 3 Minuten)

Wir stellen Ihnen bis zu 3 Angebote für Ihre Fläche zur Verfügung. Unsere Experten stehen Ihnen bei der Entscheidungsfindung kostenlos zur Seite.

Icon für Schritt 3: Vertragsabschluss über Flächenverpachtung und die erste Pachtzahlung erhalten

Nach Montage bzw. Fertigstellung des Solarparks erhalten Sie die vereinbarte Vergütung (Einmalzahlung oder jährliche Pachtzahlung).

Bedingungen und Voraussetzungen Land für Photovoltaik zu verpachten

Schritt für Schritt bis zu Ihrer ersten Pachteinnahme: So einfach kann Land verpachten sein

Wir von Flächenverpachtung.de haben eine umfassende Erfahrung in der Verpachtung von Land für die Erzeugung erneuerbarer Energien und kümmern uns kostenfrei um den kompletten Vorgang. Von der Flächenprüfung bis hin zu Ihren ersten Pachteinnahmen, stehen wir Ihnen beratend an der Seite und ermöglichen Ihnen durch unser großes Partnernetzwerk die höchstmöglichen Pachteinnahmen.

Pachtangebot anfordern

Nutzen Sie unser Online-Anfrageformular, um uns einen kurzen Überblick über Ihre Freifläche und Ihre Präferenzen bezüglich des gewünschten Vergütungsmodells zu geben. Wünschen Sie sich eine einmalige Pachtzahlung oder eine Jährliche Pachtzahlung?

1

2

Flächenprüfung

Im direkten Anschluss wird Ihre Landfläche von unseren Experten auf die Umsetzungsmöglichkeit und mögliche Restriktionen geprüft, wie z.B. Naturschutz und Landschaftsschutz. (Ergebnisse innerhalb 4-5 Werktage)

Bis zu 3 Angebote für Ihre Pachtfläche

In Kürze darauf erhalten Sie bis zu 3 individuelle Angebote von interessierten Investoren und Projektentwicklern, die Ihre Landfläche pachten möchten. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit seriösen Investoren / Projektentwicklern aus ganz Deutschland können wir Ihnen die höchstmöglichen Pachtangebote ermöglichen und stehen Ihnen selbstverständlich bei jeglichen Rückfragen unverbindlich zur Verfügung.

3

4

Ihre ersten Pachteinnahmen

Nachdem Sie sich bequem und unverbindlich für Ihr ideales Angebot entschieden haben und der Pachtvertrag unterzeichnet ist, der die Beziehung zwischen Betreiber der Photovoltaikanlage und dem Eigentümer des Gründstücks darstellt (beispielsweise: Vergütungsmodalitäten der Pachtzahlungen, Nutzungszweck, Laufzeit des Vertrages, Eintrag im Grundbuch), kümmert sich der Projektentwickler um alle notwendigen Genehmigungen und Vorarbeiten für die Errichtung des Solarparks – ohne Kosten oder Aufwand für Sie.

Nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme des Solarparks erfolgt die erste Pachtzahlung, die entweder als Einmahlzahlung oder jährliche Pacht erfolgt. 

„Mein Hof sowie meine Hallen sind durch das Konzept von Flächenverpachtung nun nicht mehr ungenutzt, produzieren sauberen Strom und ich bekomme eine jährliche Pacht – einfach toll“

„Dank Flächenverpachtung.de erhielten wir innerhalb kürzester Zeit attraktive Angebote von interessierten Investoren und jegliche Rückfragen wurden uns schnell beantwortet. Der Ablauf lief reibungslos und unkompliziert. Die jährlichen Pachteinnahmen helfen uns sehr! Vielen Dank und meine vollste Empfehlung!“

Häufig gestellte Fragen – Land verpachten für einen Solarpark

Wer kümmert sich um die Baugenehmigung und andere erforderlichen Genehmigungen?

Der Projektentwickler, der Ihr Land pachtet, übernimmt den gesamten Prozess der Baugenehmigung und aller weiteren erforderlichen Genehmigungen. Für Sie als Landeigentümer entstehen hierbei keine Kosten oder jegliche Aufwände.

Die Errichtung der Solarparks und die Pacht Ihrer Landfläche wird von ausschließlich renommierten und namhaften Energieunternehmen übernommen, mit denen wir eng zusammenarbeiten und schon eine Vielzahl an Projekten umgesetzt haben. Unser breites Netzwerk besteht nur  aus seriösen und etablierten Projektentwicklern, die jährlich zahlreiche PV-Freiflächenprojekte erfolgreich umsetzen und diese seit Jahrzehnten betreuen.

Ob Ihre Fläche für ein Solarpark geeignet ist, erfahren Sie 4-5 Werktage nach Kontaktaufnahme, durch eine Flächenprüfung. Der gesamte Prozess zur Errichtung des Solarparks dauert zwischen 12-18 Monate. Dies beinhaltet die Planung, das Genehmigungsverfahren und den Bau des Solarparks und die damit verbundenen Vorarbeiten, wie beispielsweise Erdarbeiten, das Ausgraben von Kabelgräben oder die Errichtung von Traffo-Stationen.

Die erste Pachtzahlung erhalten Sie in der Regel nach der Fertigstellung und Inbetriebnahme des Solarparks. Die genauen Zahlungsmodalitäten werden im Pachtvertrag festgelegt.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches und kostenfreies Pachtangebot an und erhalten Sie bis zu 5.000€ Pacht pro Hektar und Jahr auf die nächsten 30 Jahre.

Jetzt unverbindliches Pachtangebot anfordern